Startseite

Kontakt
Impressum

5 Kredit-Alternativen für Selbständige und kleine Unternehmen

Wenn eine größere Investition ansteht, das Warenlager vergrößert werden soll oder ein Projekt lange Vorlauf benötigt, geraten Selbstständige schnell an ihre finanziellen Grenzen. Ein Bankkredit wäre hilfreich, ist aber oft genug kaum zu bekommen. Gibt’s da eigentlich Alternativen?!


Im heutigen Artikel soll es NICHT darum gehen, warum Banken sich oft so zieren, einen Kredit an Selbstständige oder kleine Unternehmen zu vergeben. Auch über Alternativen, wie fördermittelfinanzierte Kredite, möchte ich mich nicht auslassen… Heute geht es mir darum, einen Überblick über Alternativen abseits der Adresse „Bank“ zu geben.

5 MÖGLICHKEITEN DER FINANZIERUNG OHNE BANK
Leasing
Ein Unternehmen erhält einen bestimmten Gegenstand, z. B. ein Auto oder eine Maschine, überlassen, über den es völlig frei verfügen kann. Die Gegenleistung besteht typischer Weise aus einer Anzahlung und aus monatlichen Raten. Das Unternehmen kann wählen, ob es den geleasten Gegenstand nach Ablauf der Vertragslaufzeit übernimmt oder nicht. Wer sich für eine Übernahme entscheidet, zahlt nochmals einen (vorher vereinbarten) Betrag.

Factoring
Eine Factoring-Gesellschaft übernimmt offene Forderungen und zahlt den Rechnungsbetrag sofort. Das schafft umgehende Liquidität. Allerdings ist dieser Service natürlich nicht gratis.

Mitarbeiterbeteiligung
Aus Arbeitnehmern werden (Mit-) Gesellschafter. Oft ist die Vergabe von Anteilen an die Mitarbeiter Teil deren Vergütung. Sie erhalten also neben ihrem Gehalt auch Anteile des Unternehmensgewinnes.

Lieferantenkredit
Ein Lieferantenkredit wird dann eingeräumt, wenn zuerst geliefert aber erst später gezahlt wird. Beispiel: Auf der Rechnung wird das Zahlungsziel mit 30 Tagen angegeben. Besonders liquiditätsschonend ist es natürlich, wenn der Lieferantenkredit, den man selbst genießt, möglichst langfristig ausfällt, während man den Lieferantenkredit, den man den eigenen Kunden gewährt, möglichst kurzfristig gestaltet.

P2P-Kredite und Crowdinvesting
Ein aktueller Trend, der vor allem der Entwicklung des Internet zu verdanken ist, setzt auf die Finanzierung von Vorhaben durch private Unterstützer. Zu deutsch „Schwarmfinanzierung“. Internetplattformen wie smava, auxmoney, für-gründer.de unterstützen nicht nur Privatpersonen sondern auch Selbstständige, Gründer und Unternehmer dabei, einzelne Projekte durch eine Vielzahl von Geldgebern zu finanzieren. Mehr zu P2P Finanzierung findet ihr in einem Blogbeitrag, den ich letztes Jahr hier veröffentlicht habe: P2P-Kredite für Selbstständige und Existenzgründer

FAZIT
Wie man sehen kann, gibt es eine ganze Reihe interessanter Alternativen zum klassischen Bankkredit. Nicht jede Option „erschlägt“ jede Kapitallücke. Nicht jede ist immer günstig. Manche Alternativen benötigen einiges an Vorbereitung. Aber vielleicht inspiriert euch ja die eine oder andere Kreditalternative zu einer Lösung für eine spezielle Fragestellung. Ich freu mich zu hören, welche Erfahrungen ihr diesbezüglich gesammelt habt!